Willkommen auf der Seite des Lerchenberggymnasiums Altenburg

20.01.2023
Berufs-, Studien- und Stellenbörse 2023

Am 19. Januar fand für die Klassen 10, 11S, 11 und 12 die diesjährige Berufs-, Studien- und Stellenbörse unserer Schule statt.

16 Unternehmen und Einrichtungen gewährten einen breitgefächerten Einblick in die Berufswelt. Von Dienstleistungen und Sozialem bis hin zu Verwaltung und Technik reichte das Angebot, welches sich uns bot. Sowohl Ausbildungsberufe als auch diverse Studiengänge und duale Studienmöglichkeiten wurden durch lokale Unternehmen sowie Universitäten und eine Hochschule vorgestellt. Bei dieser Messe war wirklich für jeden etwas Interessantes dabei. Und dieses Interesse konnten wir auch sogleich vertiefen, denn die Aussteller beantworteten all unsere Fragen und so ergaben sich zahlreiche informative und aufschlussreiche Gespräche. Zukunftsmöglichkeiten, denen man sich zuvor noch gar nicht bewusst war, wurden einem nahegebracht. Aber auch Berufe, von denen man glaubte, sie zu kennen, rückten in ein ganz neues Licht. Darüber hinaus können wir langfristig von den Informationsmaterialien, Kontakten und angebotenen Praktikumsmöglichkeiten profitieren.

Durch die große Vielfalt der Informationsstände und den engen Austausch mit Betrieben, Unis und Hochschulen stieß diese Veranstaltung auf große Begeisterung, erweiterte unseren Horizont und schuf für den ein oder anderen eine neue Zukunftsperspektive.

Einen recht herzlichen Dank an alle Aussteller und Organisatoren dieser erfolgreichen Berufs-, Studien- Stellenbörse.

Lara Goltz, Klasse 11

 

Sowohl seitens der Schülerschaft als auch seitens der Aussteller wurde um eine weitere Neuauflage der Berufs- Studien- und Stellenbörse gebeten. Wie wichtig es ist, junge Menschen für die eigene Region als Berufsstandort zu begeistern, betonten viele Messeteilnehmer. Erstes positives Feedback erhielten wir bereits von der Bundeswehr Gera:

„Der Stand der Bundeswehr wurde durch die Schüler*innen stark frequentiert. Das Interesse galt im Besonderen den soldatischen Laufbahnen und auch den Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im zivilen Sektor der Bundeswehr. Das Team der Karriereberatung bedankt sich nochmals für die äußerst gelungene Veranstaltung und freut sich schon auf die nächste Einladung. Hier fühlt man sich sehr wohl!“ (O. Schreiber/Regierungsoberinspektor)

Auch die Vertreter der Maschinenfabrik Herkules freuten sich über einen gelungenen Nachmittag in schulischer Atmosphäre, um jungen Menschen Ausbildungsberufe ihres Genres näherzubringen:

„Dabei war ein sehr hohes Interesse vieler Schüler festzustellen, die sich intensiv mit ihrer beruflichen Zukunft beschäftigten. Die Maschinenfabrik Herkules Meuselwitz GmbH freut sich auf die sicher kommenden Bewerbungen und wünscht allen Schülern weiterhin viel Erfolg am Lerchenberggymnasium Altenburg.“ (M. Vinzenz/D. Hartmann)

Das Lerchenberggymnasium bedankt sich recht herzlich bei allen Messeteilnehmern, die mit ihrem großen Engagement maßgeblich zum Gelingen unserer Informationsveranstaltung beigetragen haben. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit und auf die dritte Berufs-, Studien- und Stellenbörse in unserem Haus. Des Weiteren bedanken wir uns ebenfalls sehr bei den Schülerinnen und Schülern der 9. Klasse, die sich um das leibliche Wohl während der Veranstaltung kümmerten. 

Unser größter Dank gebührt allen Kolleginnen und Kollegen, die mit ihrer tatkräftigen Unterstützung dieses ambitionierte Projekt ermöglicht und umgesetzt haben. 

Das Schulleitungsteam

20.01.2023
Schülerbericht Skilager in Unken

Das - es fehlen uns die Worte - Skilager 2023

Mit dem besten Themesong „Schifoan“ sind einige motivierte Schüler der Klassen 8 und 11, Herr Bocek, Frau Scheibner, Herr Röppnack, Frau Nündel, Frau Ragnit, Frau Blaudschun, Frau Schraps und unser Busfahrer Ralf mit unglaublicher Aufregung und guter Laune am 09.01.2023 losgefahren. Es sollte sich herausstellen, dass alle Erwartungen und Vorstellungen um Weiten übertroffen wurden.

Enttäuschung, Angst und Bange lagen in der Luft als wir bei der Ankunft weder Schnee noch Eis sahen. Doch all unsere Aufregung hatte sich gelohnt als wir das erste Mal die Gondel hochfuhren und wir den Schnee unter unseren manchmal unbequemen Skischuhen spürten. Einmal angefangen und auf Skiern wollte keiner mehr aufhören. Obwohl jeder einmal stürzte und der Schnee hartnäckig an den Schuhen hängen blieb, hatten alle den Spaß ihres Lebens. Sowohl Anfänger, die noch nie auf Skiern standen als auch Fortgeschrittene, die schon seit Jahren fahren können, erreichten erhebliche Fortschritte.

Am Vor-und Nachmittag wurde also fleißig Ski gefahren. Am Abend vertrieben wir uns die Zeit mit lustigen Gesellschaftsspielen oder einer Fackelwanderung. Außerdem gab es noch einen gigantischen Kampf im Kegeln, worin einige etwas länger gebraucht haben, etwas zu treffen... Stimmt´s, Hr. Bocek?

Und auch jede Busfahrt, wo auch immer uns Ralf auch sicher hinfuhr, war stets lustig und voll guter Laune. Wir waren ein richtiger Partybus. Von unserem Themensong über Helene Fischer bis hin zu Queen war alles dabei und hat die Stimmung richtig lange oben gehalten.

Ich bin am Zweifeln, ob es jemals wieder so ein cooles Skilager geben wird. Ich kann jedem Schüler und jeder Schülerin nur empfehlen, diese Gelegenheit zu nutzen, Skifahren zu lernen und darüber hinaus viel Spaß mit seinen Klassenkameraden zu haben. Erst recht wegen der guten Planung und dem großartigen Einsatz von Hr. Bocek, Hr. Röppnack und Fr. Scheibner.

Sowohl unser Gastgeber in Unken als auch unser Skigebiet in Lofer waren 5 von 5 Sterne!

Skifahren ist ein toller Sport. Das gesamte Skilager war ein super Erlebnis!

Am Abschlussabend wurden noch besondere Leistungen beim Skifahren mit Urkunden gewürdigt. Folgende Schüler und Schülerinnen erhielten eine Auszeichnung:

Bella Sibekova                                   Die kämpferischste Fahrweise

Sebastian Patzelt                               Die beste Pistenorganisation

Casey Winter                                      Der lustigste Sturz

Amy Linhardt                                      Das unablässige Weiterkämpfen

Anton Blaudschun                              Der beste Propellerfahrer

Philipp Dunkel                                    Das aufgeblühte Skitalent

Schließlich möchten wir uns bei allen mitfahrenden Muttis für die tatkräftige Unterstützung, bei unseren Lehrern für die gelungene Durchführung und bei allen teilnehmenden Schülern für ihr vorbildliches Verhalten bedanken.

Bella Sibekova und Vincent Rackow (Klasse 11)

13.01.2023
10. Info der SL: Warnstreik der Thüsac

Sehr geehrte Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Schülerinnen und Schüler,

hiermit möchte ich Sie über die Einschränkungen im Schulbusverkehr aufgrund des angekündigten Warnstreiks der Thüsac hinweisen. Bitte beachten Sie die beigefügte Anlage.

Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

13.01.2023
1. Skilager in Unken

Sehr geehrte Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Schülerinnen und Schüler,

Unken- ein schöner Ort im Salzburger Land, der mit seinen Skipisten und seiner reizvollen Natur viele Touristen anlockt. Vom 09.01.23 bis zum 13.01.23 haben unsere skibegeisterten Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen acht und elf erstmals die Möglichkeit, diese malerische Landschaft zu erkunden.

Im Rahmen unseres ersten Skilagers lernen interessierte Schülerinnen und Schüler das Skifahren. Fortgeschrittene können sich bereits an weiterführenden Pisten ausprobieren. Ein abwechslungsreiches Programm bietet diese sportliche Woche und hält einige Höhepunkte, wie beispielsweise eine abendliche Fackelwanderung durch die Winterlandschaft von Unken, bereit.

Wir freuen uns auf die Rückkehr unserer Schülerinnen und Schüler, unserer begleitenden Eltern sowie unserer Kollegen. Gespannt werden wir ihren Erlebnisberichten lauschen. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Organisatoren und Unterstützern, die unser erstes Skilager mit viel Engagement ins Leben gerufen und durchgeführt haben.

Herzliche Grüße

Das Schulleitungsteam

Erste Eindrücke:

Skilager des Lerchenberggymnasiums - Unken 09.01.23-13.01.23

09.01.2023
9. Info der SL: Informationen zur Berufs-, Studien- und Stellenbörse

Sehr geehrte Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Schülerinnen und Schüler,

für die Durchführung unserer Berufs-, Studien- und Stellenbörse am 19.01.23 (13Uhr-16Uhr) möchten wir Sie über folgende Dinge informieren:

An diesem Tag endet für die Kl. 5 bis 9 der Unterricht nach der 4. Stunde. Die Teilnahme an der Schulspeisung ist bis 11.30Uhr möglich. Bitte beachten Sie den gesonderten Aufsichtsplan. Die Schülerinnen und Schüler der Kl. 5 bis 9 gehen nach Unterrichtsschluss nach Hause. Arbeitsgemeinschaften finden an diesem Tag nicht statt. Für die Kl. 10 bis 12 ist eine Schulspeisung von 11.30Uhr bis 11.45Uhr möglich. Die 5. Unterrichtsstunde beginnt für diese Klassenstufen 11.45Uhr und endet 12.30Uhr. Bitte beachten Sie für diese Unterrichtsstunden den gesonderten Raum- und Stundenplan. Ab 12Uhr werden die Aussteller (17 verschiedene Unternehmen/Einrichtungen und Universitäten) in unserem Haus sein und mit dem Aufbau in ihrem jeweils zugewiesenen Raum beginnen. Ab 13Uhr wird die Berufs-, Studien- und Stellenbörse im Speisesaal durch Frau Preißler, Frau Scheibner und Herrn Wosniak eröffnet. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für alle Schülerinnen und Schüler der Kl. 10/11S/11/12 von 13Uhr bis 15Uhr verpflichtend. Alle Schülerinnen und Schüler erhalten einen Laufzettel, der von den Ausstellern unterzeichnet werden muss und im Anschluss bei Frau Scheibner abgegeben wird. Alle KL und Stammkurslehrer der Kl. 10 bis 12 nehmen mit Ihren Schülerinnen und Schülern an der Veranstaltung teil. Interessierte Kolleginnen und Kollegen sowie Eltern können natürlich zusätzlich der Veranstaltung beiwohnen.

Wir freuen uns auf eine interessante Informationsveranstaltung mit vielen regionalen Einrichtungen, Unternehmen sowie Universitäten, um unseren Schülerinnen und Schülern der gymnasialen Oberstufe einen Einblick in die lokale Ausbildungs- und Studienlandschaft zu geben. Unter dem folgenden Button gelangen Sie zu unserem Veranstaltungsflyer, dem Sie weitere Informationen zu unserer Berufs-, Studien- und Stellenbörse entnehmen können.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Konstruktive Hinweise nehmen wir gern entgegen.

Herzliche Grüße

Ihre S. Preißler

08.01.2023
Rezitatorenwettbewerb am 05.01.2023

Ergebnisse Rezitatorenwettstreit

An alle Teilnehmerinnen / Teilnehmer ein großes Dankeschön.

Klassenstufe 5      Alexander Reinboth                  1. Platz

                               Laurenz Schmidt                       2. Platz

                               Leonard  Kerbel                         3. Platz

Klassenstufe 6     Konstantin Rothe                       1. Platz

                              Maja Theresa Kresse                 2. Platz

                              Hanna Leny Krause                    3. Platz

Klassenstufe 7 / 8       Angelina König                    1. Platz

                                     Nathalie Riemann                2. Platz

                                     Lena Kerbel                          3. Platz

Klassenstufe 9 / 10     Josephine Oeler                  1. Platz

                                     Mohammad Dar                   2. Platz

                                     Mohamad Mohamad            2. Platz

Kurs  11 / 12               Jonas Hartmann                  1. Platz

Herzlichen Glückwunsch

08.01.2023
Nikolausturnier 2022

Am 06.12.22 fand wieder unser jährliches Nikolausturnier (Völkerballturnier) in der Wenzelhalle statt. Nach einer gemeinsamen Erwärmung spielten alle Mannschaften innerhalb ihrer Klassenstufe gegeneinander. Dabei wurden folgende Ergebnisse erzielt:

Platz Klasse 1 5b 2 5a 3 5c Platz Klasse 1 6a 2 6b 3 6c

Wir finden es schön, dass ihr alle so ehrgeizig mitgemacht habt und gratulieren den Siegern, die sich über einen neuen Volleyball freuen konnten.

04.01.2023
Neujahrswünsche

Liebe Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Schülerinnen und Schüler,

wir hoffen, dass Sie eine besinnliche Weihnachtszeit mit erholsamen Stunden im Kreise Ihrer Liebsten verlebt haben sowie Zeit und Ruhe finden konnten, um Kraft und Energie für alle neuen Herausforderungen zu tanken.

Zum Start in das neue Jahr wünschen wir Ihnen von Herzen viel Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und Wohlergehen in allen Lebenslagen. Möge das neue Jahr für uns alle schöne Momente bereithalten, an denen wir uns erfreuen können.

Mit zahlreichen Sport-, Kultur- und Informationsveranstaltungen läuten wir an unserer Schule das neue Jahr ein. An dieser Stelle seien der Rezitatorenwettbewerb, das Skilager sowie die Berufs-, Studien- und Stellenbörse als unsere schulischen Höhepunkte im Januar erwähnt. Wir freuen uns sehr auf ein spannendes und ereignisreiches Jahr an unserem Gymnasium.

Herzliche Grüße

Das Schulleitungsteam

21.12.2022
Jahresausklang

Sehr geehrte Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Schülerinnen und Schüler,

nun neigt sich das Jahr dem Ende entgegen und wir alle freuen uns auf einen erholsamen Jahresausklang. Es beginnt die Zeit, um über Vergangenes nachzudenken und Kraft für alles Neue zu schöpfen. Wir alle haben die besonderen Herausforderungen, die diese akute Erkältungswelle mit sich gebracht hat, gespürt. Sowohl Eltern, Schüler als auch Lehrkräfte waren im besonderen Maße gefordert. Ein herzliches Dankeschön an alle Lehrerinnen und Lehrer für Ihre Unterstützung und Ihren unermüdlichen Einsatz, den Schulbetrieb aufrechtzuerhalten. Danken möchten wir auch unseren Eltern für Ihr Verständnis sowie unseren Schülerinnen und Schülern für Ihre meist fleißige Arbeit und ihre große Selbstständigkeit.

Nun wünschen wir allen ein friedvolles Weihnachtsfest, besinnliche Stunden im Kreise Ihrer Lieben sowie Ruhe und Erholung.  Wir freuen uns auf einen guten Start ins neue Jahr. Bleiben Sie gesund und blicken Sie zuversichtlich ins neue Jahr.

Weihnachtliche Grüße

Ihr Schulleitungsteam

16.12.2022
Besinnliche Klänge stimmen auf Weihnachten ein: Unser traditionelles Weihnachtskonzert

Hast du schon gehört? – Nee, was denn?

Gestern war das traditionelle Weihnachtskonzert unserer Schule. Du warst nicht dabei? Dann hast du echt was verpasst. Tolle Moderatoren, die beschwingt durchs Programm geführt haben und Schülerinnen und Schüler der 5. bis 12. Klassen, die ein kleines musikalisches und rezitierendes Feuerwerk abgebrannt haben.  Eigentlich ist es unfair, einzelne Beiträge herauszuheben, weil jede/r dort vorn auf der Bühne einzigartig war. Doch wann hast du das letzte Mal Trompete, Tenorhorn und Tuba miteinander gemeinsam musizieren sehen und hören? Oder eine Schulband, die mit Keyboards, Ukulelen, Gitarren, Cello, Klangschale und Metallophon die Kirche zum Klingen gebracht hat? Oder die beiden Rezitatorinnen aus der 5. Klasse, die u.a. selbstgeschriebene Gedichte vorgetragen haben? Beim Sologesang, den Musikkursen 11/12 und auch den Instrumentalstücken habe ich nicht nur Gänsehaut bekommen, in mir hat sich auch ein wunderbares weihnachtliches Gefühl breitgemacht, das ich jetzt bis zum Weihnachtsfest in mir bewahren kann. Wie die Moderatoren gesagt haben, gemeinsames Musizieren macht viel Freude. Als wir alle mitsingen konnten – das war zusammen mit der Orgel ein wunderbares, festliches Gefühl.

Komm doch im nächsten Jahr mit – in der Agneskirche ist auch für dich und deine Familie noch ein Plätzchen frei.

Die Musiklehrerinnen Frau Renk, Frau Sebastian und Frau Preiß-Drafehn bedanken sich ganz herzlich bei allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern für die vielen fleißigen Übungsstunden und den souveränen Auftritt:

Hannah Naubert und Annika Braun, Adrienn Feierabend, Gustav Kranz, Anna Blaudschun, Sophie Moschall, Max Alexander Baum, Hannah Otto, Johannes Rudolph, Jonas Busse, Joana Busse, Jannik Enke, Amelie Schünemann, Schulband Kl. 5-7, Chor Klasse 5-7, Musikkurse 11/12

Ein großes Dankeschön auch an alle Spenderinnen und Spender am Ende des Konzertes. Die Projekte der Schuljugendarbeit wurden mit 520€ unterstützt.

Wir wünschen allen Schüler/innen und ihren Familien ein frohes und gesundes Weihnachtsfest.             

Frau Sebastian

Auch im Namen des Schulleitungsteams geht ein besonderer Dank an alle Schülerinnen und Schüler, die sich mit ihren bezaubernden musikalischen, gesanglichen sowie künstlerischen Darbietungen einem breiten Publikum präsentiert haben. Ebenso bedanken wir uns recht herzlich für die musikalische sowie technische Leitung, die die Umsetzung des wunderschönen Rahmenprogramms ermöglicht hat. Um dieser Dankbarkeit Ausdruck zu verleihen, laden wir alle Akteurinnen und Akteure, das pädagogische Musiklehrerteam sowie unser Technikerteam im neuen Jahr (Januar/Februar) zu einem gemeinsamen Bowlingnachmittag ein.

Das Schulleitungsteam 

14.12.2022
8. Info der SL: Wichtige Informationen

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

obwohl das Weihnachtsfest mit riesengroßen Schritten naht, spüren wir auf Grund des weiterhin großen Krankenstandes unserer Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler nicht wirklich eine besinnliche Vorweihnachtsstimmung. Hoffen wir, dass alle schnell gesund werden bzw. gesund bleiben.

Über folgende Dinge möchte ich Sie informieren:

Der Ablauf der Proben für unser Weihnachtskonzert wurde den betroffenen Akteuren schriftlich mitgeteilt. Den analogen Elternbrief finden Sie unter News auf unserer Homepage. Das Weihnachtskonzert beginnt um 18:00 Uhr in der Agneskirche, zu dem ich erneut alle Eltern auch im Namen Ihrer Kinder recht herzlich einlade. Einige ukrainische Schüler werden mit der ukrainischen Lehrerin Katharina am Dienstag (20.12.22) um 10:30 Uhr im Speisesaal für alle 5. Klassen ein kleines Weihnachtsstück vortragen. (ca. 15 Minuten) Die Fachlehrer der 5a, b, c nehmen mit ihren Schülern daran teil. Auf Grund unseres Weihnachtskonzertes und unserer personellen Situation (20 abwesende Kollegen) endet der Unterricht am Donnerstag und am Freitag dieser Woche nach der 5. Unterrichtsstunde für alle Klassen und Kurse. Unser letzter Schultag vor den Weihnachtsferien ist der 21.12.2022. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 12 erhalten in der 5. Stunde ihre Zeugnisse. Nach der 5. Stunde beginnen für alle Klassen und Kurse die Weihnachtsferien.

Wir hoffen sehr, dass wir möglichst gesund in die wohlverdienten Weihnachtsferien starten können. Bis dahin verbleibe ich mit vorweihnachtlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

12.12.2022
Informationen zum Weihnachtskonzert

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach einer langen pandemiebedingten Zwangspause findet am 15.12.2022 um 18Uhr endlich wieder unser traditionelles Weihnachtskonzert in der Agneskirche statt. Hierfür wird am Donnerstagvormittag fleißig geprobt und die Technik aufgebaut. Diesbezüglich möchten wir Sie über den Ablauf der Generalprobe informieren:

Die Probe für den Musikkurs 11/12 findet an diesem Tag von 8.30Uhr bis 9Uhr statt. Die betreffenden Schülerinnen und Schüler werden gebeten, direkt zur Agneskirche zu kommen. Im Anschluss an die Probe des Musikkurses findet der reguläre Unterricht bis zur 4. Stunde statt, sodass dieser selbstständig den Weg von der Agneskirche zur Schule antritt. Die Proben für alle Solisten, Chorsänger und Schulbandmitglieder finden von 9Uhr bis 11.30Uhr/12Uhr statt. Es wird gebeten, dass die Schülerinnen und Schüler bereits 9Uhr von Eltern bzw. Angehörigen zur Agneskirche gebracht werden. Sollte dies organisatorisch nicht möglich sein, treffen sich die Schülerinnen und Schüler 8.30Uhr im Foyer der Schule und werden von einer Lehrkraft zur Agneskirche begleitet. Mit der schriftlichen Erlaubnis der Eltern ist es möglich, dass die Schülerinnen und Schüler direkt nach der Generalprobe selbstständig den Nachhauseweg antreten dürfen. Alle anderen Schülerinnen und Schüler werden wieder zurück zur Schule begleitet. Die Teilnahme an der Schulspeisung ist im Anschluss möglich. Nach der Generalprobe endet der Schultag 12Uhr für alle Beteiligten.  Bitte füllen Sie den unten angefügten Elternbrief aus und geben Sie diesen Ihrem Kind mit. Ihr Kind wird diesen Elternbrief der verantwortlichen Musiklehrkraft aushändigen.

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Schülerinnen und Schülern, allen tatkräftigen Helfern sowie allen Eltern recht herzlich, die zum Gelingen des diesjährigen Weihnachtskonzertes beitragen. Wir freuen uns auf einen besinnlichen Abend mit weihnachtlichen Klängen und Melodien, die uns auf das nahende Weihnachtsfest einstimmen. Mögen wir Ruhe und Frieden in diesen turbulenten Zeiten finden.

Weihnachtliche Grüße

Schulleitungsteam des Lerchenberggymnasiums

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Name des Kindes: ______________________ Klasse: ___________

Bitte Zutreffendes ankreuzen!

Hinweg:

Unser/Mein Kind wird 9Uhr von uns/mir zur Agneskirche gebracht. Mein Kind wird von der Lehrkraft 8.30Uhr zur Agneskirche begleitet.

Rückweg:

Unser/Mein Kind darf selbstständig den Nachhauseweg antreten/unser/mein Kind wird von der Agneskirche abgeholt. Unser/Mein Kind wird von der Lehrkraft zur Schule zurückbegleitet.

Unterschrift Eltern: ______________________________________