Willkommen auf der Seite des Lerchenberggymnasiums Altenburg

04.06.2022
Schulbuchzettel für das Schuljahr 2022 / 2023

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

für die Vorbereitung des neuen Schuljahres ist es wie jedes Jahr notwendig zu erfahren, welche Schulbücher und Arbeitshefte eingesetzt werden. Dafür dienen auch diesmal unsere Schulbuchzettel. Diese sind nun unter dem Button Formulare → für Eltern → Schulbuchzettel (oder klicken Sie hier) einsehbar und stehen zum Download bereit. Schicken Sie bitte die gut leserlich ausgefüllten Schulbuchzettel bis spätestens 01.07.2022 per E-Mail an unseren Schulbuchverantwortlichen Herrn Teichmann. Die Mailadresse ist auf den Schulbuchzetteln angegeben.

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

Schulleiterin

04.06.2022
Informationen zum Skatstadtmarathon 2022

 

Termin:

Samstag, 11.06.22

Treff:

spätestens 8:45 Uhr auf dem Topfmarkt bei Stellplatz C,

siehe Datei Treffpunkte der Schulen (siehe unten)

Betreuer:

Herr Pfefferkorn

Start:

9:30 Uhr Schülerlauf 1 (S1)

9:35 Uhr Schülerlauf 2 (S2)

Streckenlänge:

3,6 km (Schülerlauf)

Anmeldung:

Zur Anmeldung für den Schülerlauf des Skatstadtmarathons füllen Sie bitte die Datei Anmeldung (siehe unten) aus, unterschreiben diese und senden sie per E-Mail an helu-ruffert@t-online.de oder lassen sie im Lehrerzimmer ins von Frau Ruffert legen.

Anmeldefrist:

10.06.22

Hinweis zur Vorbereitung: vorher mindestens 1-mal 20 min am Stück laufen (sonst Muskelkater möglich), aber nicht direkt am Tag vor dem Schülerlauf

Hinweise zum Frühstück:

Das Frühstück am Lauftag soll spätestens 90 min vor dem Start eingenommen werden und leicht verdaulich sein. Bestens eignet sich Brot / Brötchen mit Marmelade, Obst und Tee / Saft! (keine Milch mit Müsli)

Hinweise zum Lauf:

Beginnt den Lauf locker und teilt eure Kräfte gut ein.

Hinweise für Eltern:

1.) Der Schülerlauf ist keine Schulveranstaltung. Eltern haften für den persönlichen Versicherungsschutz ihres Kindes.

2.) Notieren Sie eine Handynummer auf der Startnummer Ihres Kindes, um im Bedarfsfall schnell erreichbar zu sein!

3.) Im Ziel erhält jeder Teilnehmer seine Finishermedaille.

4.) Nach dem Lauf stehen im Zielbereich ausreichend Getränke und Obst zur Verfügung. Die Helfer betreuen und versorgen alle Kinder im Zielbereich, bis dieser verlassen wird.

5.) Nach dem Lauf begeben sich die Kinder wieder auf den Topfmarkt zu ihren Stellplätzen. Dort können sie von ihren Angehörigen in Empfang genommen werden. Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt in den abgesperrten Zielbereich für Angehörige der Kinder untersagt.

6.) Urkunden erhalten die Kinder auf dem Markt beim Stempelhaus Gleitsmann (großer Andrang möglich), im Goldenen Pflug (empfohlen) oder am nächsten Tag in der Schule.

Weitere Informationen zum Skatstadtmarathon finden Sie unter:

https://www.skatstadtmarathon.de/

30.05.2022
Welttag des Buches

Anlässlich des Welttages des Buches am 23. April 2022 konnten wir die Schüler der Klasse 5c uns gemeinsam mit unserer Deutschlehrerin Frau Schadt in der Schnupphaseschen Buchhandlung mit der Bücherwelt  vertraut machen. Der Inhaber der Buchhandlung Herr Reinhold informierte uns in einem spannenden Vortrag über die Entstehung  der Schrift, unterschiedliche genutzte Schreibmaterialien (Pergament , Papyrus) und die Entstehung erster Bücher sowie Lettern. Anschließend ließ er uns auf Schatzsuche gehen. Wir fanden in seinem Antiquariat in einer Schatztruhe dann auch unsere ersehnten  Büchergeschenke und so durfte jeder Schüler unserer Klasse ein Exemplar des Buches ,,Iva, Samo und der geheime Hexensee“ mit nach Hause nehmen. Dieser Ausflug in die Welt der Bücher hat uns allen sehr gefallen. Wir freuen uns schon auf das gemeinsame Lesen im Deutschunterricht.

Mia  Hornig  5c

30.05.2022
Verdienter Sieg bei „Jugend forscht 2022“ auf Landesebene

Auch wenn der Wettbewerb „Jugend forscht 2022“ auf Landesebene bereits im April stattgefunden hat, darf nicht versäumt werden, Aeneas Neumann (6c) für seine großartige Platzierung in der Alterskategorie „Schüler experimentieren“ zu gratulieren!

Mit seinem Projekt „Kann man mit Oobleck die Hartschale am Knieschützer effektiv ersetzen?“ gelang es Aeneas, sich in der Wissenschaftssparte „Technik“ gegen all seine Konkurrenten aus ganz Thüringen durchzusetzen und auf dem Siegertreppchen den 1. Platz zu besteigen.

Dabei war es nicht nur Aeneas Projekt, dass ihn vor Herausforderungen stellte, sondern auch die völlig neue Organisation des Wettbewerbs. In einer komplett digitalisierten Veranstaltung gestaltete Aeneas einen beeindruckenden virtuellen Messestand, der sowohl durch die Wettbewerbsjury als auch für Zuschauer wochenlang „begehbar“ war. In der Videokonferenz zur Preisverleihung mit professionellem Rahmenprogramm, Grußworten und sogar einem digitalen Zauberkünstler strahlte Aeneas dann über beide Ohren in seine Webcam, als er als Sieger seiner Kategorie verdient gekürt wurde. Wir gratulieren dir noch einmal zu deinem tollen Erfolg!

Wollt auch ihr wissenschaftliche Wettbewerbsluft schnuppern? Dann meldet euch gern bei uns in der AG „Jugend forscht“. Ihr seid herzlichst willkommen!

Immer montags ab 13:45Uhr in der B15 oder nach Vereinbarung.

25.05.2022
29.Info der Schulleiterin

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

unser Minister Hr. Holter teilt uns in seinem letzten Schreiben vom 24.05.2022 folgendes mit:

Die freiwillige schulische Selbsttestung wird ab dem 27.05.2022 beendet. Ebenfalls tritt der Erlass des TMBJS zur Möglichkeit der Befreiung von der Teilnahme am Präsenzunterricht vom 28.04.-27.05.2022 außer Kraft. Der Präsenzunterricht hat für alle Schülerinnen und Schüler Vorrang. Das Operative Team Corona (OTC) dankt Ihnen für die gute Zusammenarbeit.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen allen ein erholsames und entspanntes Wochenende.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

16.05.2022
28.Info der Schulleiterin

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach der doch sehr lebhaften Woche mit unseren Abiturienten können wir uns hoffentlich gemeinsam auf eine sonnige und etwas ruhigere Schulwoche freuen.

Ich möchte Sie über folgende Dinge informieren und an einige Dinge erinnern:

Am heutigen Montag findet unsere nächste Elternratssitzung statt. Ihre Elternvertreter werden über alle wichtigen Dinge von mir informiert. Außerdem können Ihre Fragen und Probleme diskutiert werden. Die Maskenpflicht ist aufgehoben. Alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Kolleginnen und Kollegen erhalten ein wöchentliches Testangebot. Sprechen Sie bitte mit Ihren Kindern, dass das Ballspielen nur außerhalb des Schulhauses gestattet ist. Es gab in den letzten Tagen mit einem Ball 2 Sachschäden und auch einen Unfall eines Schülers. Bei uns lernen z.Zt. 17 ukrainische Kinder, die fast vollumfänglich im Unterricht mit Frau Eichler sind und dort in der deutschen Sprache unterrichtet werden. Nur in wenigen Einzelstunden lernen diese Schüler in ihren Zielklassen, um erste soziale Kontakte herzustellen. Dass wir alle nicht in der Lage sind, den Unterrichtsstoff in die russische Sprache zu übersetzen und vollumfänglich russisch mit den ukrainischen Kindern zu kommunizieren, ist uns bewusst. Deshalb unterstützt unser Konzept das schnelle Erlernen der deutschen Sprache in der von uns gegründeten ukrainischen Klasse, um so perspektivisch diese Schülerinnen und Schüler schrittweise in ihre Zielklassen zu integrieren. Unsere Sekretärin Fr. S.-K hat unsere Schule verlassen. Unsere neue Sekretärin neben Fr. Löser ist Fr. Günzel, die seit letzter Woche bei uns arbeitet.

Bleiben Sie optimistisch und gesund. Verbringen Sie eine angenehme Zeit im Frühsommer.

Bei Fragen und Problemen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

29.04.2022
27. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2021/22

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, dass Sie angenehme und erholsame Ferien verbracht haben. Das Thema "Corona" lässt uns glücklicherweise immer mehr los und wir bekommen hoffentlich die Hände frei für Dinge, die uns Freude bereiten und neue Energie geben.

Für unsere weitere gemeinsame Arbeit möchte ich Ihnen folgende Informationen geben:

Das SSA teilte uns gestern mit, dass es auch in der 1. Maiwoche eine zweimalige Testpflicht an den Schulen für alle Schüler und anschließend ein Testangebot geben wird. Unsere Elternsprechstunde am 09.05.2022 wird in Präsenz durchgeführt. In der Kernzeit 18:00 -19:00 Uhr sind alle Fachlehrer im Haus und stehen Ihnen bei Fragen zur Verfügung. Ich möchte daran erinnern, dass ein freiwilliger Rücktritt (ohne Anrechnung auf die Verweildauer und Wiederholungshäufigkeit) (außer Klasse 12) bis zum 15.06.2022 schriftlich beim Schulleiter beantragt werden muss. Am Mittwoch wurden unsere neuen Sicherheitsanlagen übergeben. (Sprechanlage, Feueralarm, Einbruchschutz, Amokalarm) Z. Zt. lernen 10 ukrainische Schüler in unserem Gymnasium. Die Kinder werden hauptsächlich in deutscher Sprache unterrichtet. Nur in wenigen Unterrichtsstunden lernen sie gemeinsam mit den Schülern ihrer Zielklasse. Das sind bisher die Klassen 5c, 7a, 7c und 9b. Vielen Dank an alle Beteiligten für Ihre Unterstützung. Für die Pflichtkonsultationen zur schriftlichen Abiturprüfung (09.05.-12.05.2022) wird in der nächsten Woche ein Sonderplan veröffentlicht. 

Ich wünsche Ihnen ein angenehmes Wochenende. Für Fragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

27.04.2022
Elternratssitzung

Terminänderung

Die nächste Elternratssitzung findet aus personellen Gründen nicht am 02.05.2022, sondern am 16.05.2022, um 18:00 Uhr statt.

21.04.2022
26. Information der Schulleitung

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

ich möchte Sie daran erinnern, dass nach den Ferien entsprechend der letzten Meldung des TMBJS (gültig bis 30.04.2022) weiterhin eine zweimalige wöchentliche Testpflicht (außer für Geimpfte und Genesene) gilt. Eine Maskenpflicht im Schulhaus besteht nicht mehr, aber das Tragen der Masken wird weiterhin empfohlen.

Ich wünsche Ihnen allen noch angenehme restliche Ferientage.

Mit freundlichen Grüßen

K. Weise

01.04.2022
25. Info der Schulleiterin

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, dass unsere Schülerinnen und Schüler zufrieden unsere Woche des L.a.a.O. beenden können und alle weit gereisten Klassen wieder gesund in Altenburg landen werden.

Über folgende wichtige Dinge möchte ich Sie wie folgt informieren:

 Unser Sekretariat ist weiterhin unbesetzt, da beide Sekretärinnen erkrankt sind.  Alle Beschlüsse im Zusammenhang mit den Coronaschutzmaßnahmen enden am Wochenende. Unser Minister Hr. Holter teilt dazu unter anderem am 31.03.2022 folgendes mit: ( gültig vom 03.04.-30.04.2022) ( vollständiger Text auf der Seite des TMBJS)

              -  An Schulen wird weiterhin zweimal pro Woche getestet.

              -  Die Maskenpflicht entfällt, aber er ruft zum freiwilligen Tragen der Maske mindestens bis Ostern auf.

Da im Altenburger Land die Inzidenz sehr hoch ist, wir z.Zt. viele erkrankte Schüler und Kollegen zu verzeichnen haben und wir alle möglichst gesund die Osterferien verbringen wollen, hoffe ich sehr, dass wir uns durch das freiwillige Tragen der Maske bis zu den Osterferien gegenseitig schützen.

Ich wünsche Ihnen allen ein erholsames Wochenende.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

18.03.2022
24. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2021/22

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

nachfolgend möchte ich Sie über die neuen Infektionsschutzmaßnahmen (gültig ab 19.03.2022 bis 02.04.2022) in Kenntnis setzen, die ab 21.03.2022 in unserem Haus Anwendung finden.

Unser Minister Herr Holter teilt in seinem Schreiben vom 17.03.2022 mit, dass

die Teilnahme an den Testungen in der Schule weiterhin verpflichtend ist die Maskenpflicht im Schulgebäude und im Unterricht erhalten bleibt alle Eltern und Gäste im Schulhaus eine Maske tragen müssen (3G Nachweispflicht entfällt).

Anbei sende ich Ihnen die entsprechende Vorabinformation unseres Ministers. (siehe Anlage)

Ich wünsche Ihnen ein ruhiges und angenehmes Wochenende und verbleibe mit freundlichen Grüßen und sonnigen Gedanken

Ihre S. Preißler

11.03.2022
Große Erfolge beim „Jugend forscht“- Regionalwettbewerb

Ein weiteres Jahr in Folge fand der nun mittlerweile 28. Regionalwettbewerb Ostthüringen für „Jugend forscht“ im digitalen Raum statt. Ein weiteres Jahr in Folge haben die Teilnehmer des Lerchenberggymnasiums die Herausforderung angenommen, sich unter erschwerten Bedingungen und dann auch noch virtuell zu beweisen. Ein weiteres Jahr in Folge haben unsere Jungforscher gezeigt, welcher Forschergeist in ihnen steckt und dass sie damit große Erfolge erzielen!

Am 04.03.2022 wurden im Zuge einer feierlichen Online-Siegerehrung in der Sparte „Jugend forscht“ die Gruppe um Marius-Leander Franz, Alexander Kuhnert und Jonas Zech für ihr Projekt „Erde, Mars und Jupiter und deren Einfluss auf die Entwicklung des Lebens auf ihnen“ mit dem Sonderpreis der GEW und dem 2. Platz in der Kategorie Biologie ausgezeichnet.

In der Alterskategorie „Schüler experimentieren“ gelang es Aeneas Neumann im Bereich Technik mit seinem Projekt „Kann man mit Oobleck die Hartschale am Knieschützer effektiv ersetzen?“ den Sonderpreis „Thinking Safety“ und den Sonderpreis des Thüringer Lehrerverbandes zu gewinnen. Darüber hinaus wurde Aeneas auch für seine hervorragenden Leistungen mit dem 1. Platz in seiner Kategorie belohnt und hat damit das heißbegehrte Ticket für die Teilnahme am Wettbewerb auf Landesebene Ende März/Anfang April ergattert.

Wir gratulieren beiden Gruppen zu diesem großen Erfolg und drücken Aeneas ganz fest die Daumen, dass er auch beim Landesausscheid für seinen Forschergeist belohnt wird.

Für alle anderen TeilnehmerInnen und Interessierten gilt: „Nach ‚Jugend forscht‘ ist vor ‚Jugend forscht‘“! In diesem Sinne: Kommt gerne auf uns zu!